Erdbestattung "still" ohne Trauerfeier

Basispreis für Beerdigung - Bestatterleistung  1.277,00 €
zuzüglich Friedhofsgebühren
Details am Seitenende

Beerdigung in einer Reihenrabstelle

In eine Rasen -Reihengrabstelle kann ein Sarg beerdigt werden. Das Grabfeld wird von der Friedhofsverwaltung festgelegt. Die Stellen werden der Reihe nach vergebe. Ein Auswahl der Lage durch die Angehörigen ist nicht möglich. Die Ruhefrist beträgt 20 Jahre, nach Ablauf dieser Zeit werden neue Stellen angelegt.

Angehörige könne bei der "stillen" Beerdigung anwesend sein. Gegen Aufpreis kann auch eine Trauerfeier vor der Beisetzung des Sarges durchgeführt werden.

RasenstelleRasen - Reihenstelle
Ev. Friedhöfe in Stahnsdorf und Ahrensfelde

Der Friedhof Stahnsdorf legt Reihenstellen als Rasenstellen an. In der Mitte kann ein Pflanzbeet mit Boden bedeckenden Pflanzen angelegt werden.. Es darf ein Kissenstein gelegt werden und auch ein Schale mit Pflanzen kann aufgestellt werden.
Der Preis 1383,29 € entspricht dem einer "normalem" Reihenstelle. Ein Grabpflege ist nicht notwendig. zuzüglich Sargträger 294,00 €.

Komplettpreis  3.057,29 €

Rasenstelle - St. Michael

Rasen - Reihenstelle
St. Michael Friedhof

Der katholische St. Michael Friedhof in Berlin Tempelhof bietet Rasenstellen für Beerdigungen an, bei denen ein kleines Namensschild im Bereich der Stelle angbracht ist. Die Nutzung der Kapelle und die Sargträger sind im Preis von 1.025,00, €enthalten. eine Grabpflege ist nicht nötig.

Komplettpreis  2.415,00 €

Rasenstelle mit DenksteinRasen - Reihenstellen
Evangelischer Friedhof in Berlin

Auf evangelische Friedhöfen sind "anonyme Rasengräber" selten. Meist wird verlangt, dass eine Kennzeichnung der Stelle mit Namen und Daten des/der Verstorbenen erfolgt
Gebürhen für die Stelle abi 1.506,00 €.

Komplettpreis  2.886,00 €

Zuzüglich Namensschild, Ligeplatte o.ä.

Rsenstelle anonym

Reihenstelle - Rasen
Städtischer Friedhof Berlin

Die städtischen Friedhöfe haben Reihenstellen entweder "anonym", mit Rasen oder Rasenstellen, bei denen am Kopfende eine Pflanzstelle zur individuellen Gestaltung angelegt wird. Nicht auf allen Friedhöfen sind diese Stellen verfügbar Die Friedhofsgebühren betragen für diese Grabstellen bei 1.803,00 €. Dazu kommen kosten für Sargträger ca. 294,00 €. Für die nutzung einer Trauerhalle entszehen weitere kosten.

Komplettpreis inkl. Sargträger  3.477,00 €

Evtl. zusätzliche Kosten können entstehen für Kühlraumgebühren, weiteren,notwendigen Überführungen,und/oder gewünschten Diesntleistungen und Waren. Fordern Sie eine detaillierte Kostenaufstellung, ohne jegliche Verpflichtung an.

Kostenloses, individuelles, detailiiertes Angebot  - hier klicken -

Die konfessionelle Friedhöfe bieten zusätzlich Grabfelder an, die vom Friedhof einheitliche gestaltet werden und bei denen keine Grabpflege von den Angehörigen notwendig ist. Auch ein einheitlicher, kleiner Denkstein gehört in der Regel zu diesen Stellen. Preise auf Anfrage.

Kostenaufstellung - Basispreis

Überführungskosten
Abholung vom Sterbeort
Grundversorgung und Einbettung in den Sarg
Überführung vom Unterstellungsort zum Friedhof
Montag bis Freitag 8:00 - 16:00 Uhr - innerhalb Berlins

Erledigung der Fromalitäten
Besorgung der Papiere und Beurkundung beim zuständigen Standesamt
bei Vorlage aller benötigten Personenstandsurkunden im Original
Abmeldungen Bürgeramt, Krankenkasse, Versicherungen, Renten, Pensionen etc.

Warenlieferung
Einfacher Sarg mit Beschlag
inklusive vorgeschriebener Innenausstattung
Wäschegarnitur Decke, Kissen und Sterbehemd

Basispreis  1.380,00 €

zurück nach oben

Starseite Kontakt Impressum Datenschutz